Eine Futterumstellung, die nicht gut vertragen wird oder Stoffwechselerkrankung können eine Rolle spielen. Die häufigste Ursache für anhaltenden Mundgeruch beim erwachsenen Hund sind allerdings Erkrankungen im Maulbereich, darunter faule Zähne, Zahnstein und Zahnfleischprobleme.

Wenn du weisst, dass der Mundgeruch von den Zähnen kommt, dann lass dich von deinem Tierarzt beraten. Auch die Zähne von Hunden gehören regelmäßig gereinigt. Der Zahnstein ist nicht nur Ursache für üblen Mundgeruch unter ihm setzen sich Bakterien fest und zerstören den Zahn und das umliegende Zahnfleisch. Nachfolgend 5 Tipps gegen Mundgeruch:

Optimales Futter

Es ist wichtig einige Unterschiede der Futtersorten zu kennen. Trockenfutter ist durch seine Härte deutlich empfehlenswerter um Mundgeruch vorzubeugen. Die Hunde müssen intensiver kauen und es wird mehr Speichel produziert, welches das natürliche Milieu der Maulhöhle aufrecht erhält. Bei Dosenfutter hat der Hund keine Möglichkeit das Futter selbstständig zu kauen. Bei minderwertigem Futter entsteht zusätzlich eine Schleimschicht, die sich über die Zähne setzt und unter dem sich die Bakterien austoben können.

Zähne putzen

Wenn du Nahrungsmittelreste in den Zahnzwischenräumen deines Hundes entdeckst. Hilft es regelmäßig zur Hundezahnbürste zu greifen. Weiterhin gibt es viele Pflegemittel die bei Plaque und Zahnstein helfen und damit auch Erkrankungen der Maulhöhle vorbeugen.

Kauartikel

Es gibt zahlreiche Kauartikel zur mechanischen Reinigung der Zahnoberfläche und Zahnzwischenräume. Sie ersetzen das Zähne putzen nicht sind jedoch eine hilfreiche Unterstützung. Dazu gehören Kauartikel aus Rinderhaut, oder mal eine rohe Karotte. Man kann auch frisch gehackte Petersilie unters Futter mischen für einen frischen Atem.

Zahnreinigung

Mittlerweile bietet fast jede Tierarztpraxis eine Zahnreinigung an. Hierbei wird der Hund in Narkose gelegt und die Zahnhälse und Zahntaschen aufwändig mit speziellem Dentalwerkzeug gereinigt.

Richtiges Spielzeug

Es gibt spezielle Zahnpfelge-Spielzeuge für deinen Hund. Diese sind vom Material und der Form her so beschaffen, dass sie die Beläge auf den Zähnen bei jedem Kauen bekämpfen.

 

Dr.med.vet. Karin Palmer

Tierärztin

Published by Karin Palmer

# Biografie Mein Name ist Karin Palmer und ich habe an der Ludwigs-Maximilians-Universität in München studiert. Anschließend habe ich dort auch meine Doktorarbeit geschrieben. Berufliche Erfahrungen durfte ich unter anderem in der Universitätsklinik München und in spezialisierten Kleintierkliniken in Kanada und Amerika sammeln. Meine Interessengebiete liegen in der Zahngesundheit, Kardiologie und Dermatologie. # Meine Beziehung zu Hunden Schon von klein auf bin ich auf dem Hof meiner Großeltern mit Hunden aufgewachsen. Ein Kuvasz und ein kleinerer Mischlingshund waren während meiner Kindheit meine treuen Begleiter. Seit jeher begeistern mich Hunde mit ihrem freundlichen Wesen und ihrer treuen und ehrlichen Art.

Leave a comment